Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.

neuer glanz

Neuer Glanz für die Recyling-Branche Recycling und Entsorgung sind die vielleicht ältesten Zukunftsbranchen überhaupt. Doch wer würde Abfall und Schutt mit Adjektiven wie „spektakulär“, „faszinierend“ oder „aufregend“ in Zusammenhang bringen?

Kein Recycling. Alles neu

Die Berner Agentur e621 geht bei der Unternehmenskommunikation für die Almeta Recycling AG bislang ungesehene Wege. Mit einem frischen Corporate Design, neuem Claim und Internetauftritt, die zeigen: das in der Region Solothurn führende Recycling-Unternehmen hat weit mehr zu bieten als „aus alt mach neu“.

 

Entsorgung heisst heute: Kunden Sorgen abnehmen

Schon der neue Claim gibt die Richtung vor. „Entsorglos Recycling“ steckt nicht nur das Geschäftsfeld ab, es beinhaltet zugleich ein grosses Versprechen an Industrie, Kommunen und private Haushalte: gesamtheitliche Lösungen für Abfallentsorgung und Recycling aus einer Hand.

 

Reise durch die Welt der Rohstoffschätze

Im Netz setzt e621 das Thema geradezu rasant in Szene: Mit spannenden Bildern, hohem Informationsgehalt und grossem Nutzwert.

Der Besuch der Seite gleicht einer Reise durch die Welt der Rohstoffschätze, wo Altglas „Prozente abwirft“ und Elektroschrott wieder „hochspannend“ wird.

So teilt sich die umfassende Kompetenz der Almeta Recycling AG auf ebenso unterhaltsame wie optisch spektakuläre Weise mit. – Ein gutes Beispiel, wie sich mit vermeintlich staubtrockenen Inhalten echte Faszination erzeugen lässt.

e621 zeigt die älteste Zukunftsbranche in zeit- und standesgemäss neuem Glanz. Mit Ihrer neuen Internet-Präsenz ist die Almeta Recycling AG für die Zukunft bestens gerüstet.

bild test