Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.

die geschichte

Dass es überhaupt ein Metallgeschäft wie die Almeta gibt, ist im Rückblick auf meinem Mist gewachsen.

Vater Louis Wermelinger sen. betrieb  zu meiner Jugendzeit ein Büro für technische Neuheiten. Nachdem die Drahtwarenfabrik in Trimbach abgebrannt war und der Versicherungsschutz minimal war, entstand ein grosser privater Verlust.

Lesen Sie wie es weiter geht: link