Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.
einfach anrufen

und vorstellungstermin
vereinbaren
T 032 617 40 40
recycling@almeta.ch

Ausbildung zur Recyclistin / zum Recyclist mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ)

Recyclisten und Recyclistinnen befassen sich mit dem Sammeln, Sortieren, Aufbereiten und Transportieren von Wertstoffen zum Recycling. Die bei ihrer Tätigkeit entstehenden nicht recyclierbaren Stoffe führen sie der gesetzlich vorgeschriebenen Entsorgung zu. Recyclisten und Recyclistinnen wissen, in welcher Form, Stückgrösse, Gewicht und Reinheit die verschiedenen Stoffe dem Recycling zugeführt werden können. Durch die Aufbereitung und Rückführung des Recyclingmaterials in den Wertkreislauf sorgen sie dafür, dass gebrauchtes Material möglichst oft wiederverwendet werden kann.

Ausbildung:
Die Ausbildung dauert drei Jahre. Die praktische Ausbildung erfolgt im Lehrbetrieb. In jedem Lehrjahr sind überbetriebliche Einführungskurse vorgesehen. Zu den theoretischen Themen in der Schule gehören Naturlehren (chemische, physikalische und elektronische Grundlagen), betriebliches Rechnen, Ökologie und Umweltschutz, Wertstoffkunde, Verfahren und Betriebsmittel, Allgemeinbildung.

Mehr Informationen zum Beruf finden Sie auf:
www.r-suisse.ch

 

Das erwarten wir von Ihnen:

  • Gute(r) Sek-B Schüler/In
  • Interesse am Umweltschutz
  • Freude am Umgang mit Maschinen
  • Handwerkliches und technisches Verständnis mit praktischer Veranlagung
  • Dienstleistungsbewusstsein, Freude am Umgang mit Kunden
  • Zuverlässigkeit und hohe Teamfähigkeit
  • Freude an der Arbeit im Freien und entsprechende Wetterfestigkeit

Lehrbeginn:
August 2019


Fühlen Sie sich angesprochen?
Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen
mit Foto an folgende Adresse:


Almeta Recycling AG
Sarah Christen
Gurzelenstrasse 15
4512 Bellach
T 032 617 40 40
E-Mail: sarah.christen@almeta.ch